Tag der offenen Tür

Wenn sich an einem Samstagmorgen schon in der Früh das Schulhaus füllt und viele junge Menschen sich erwartungsfroh in der Aula versammeln, dann steht traditioneller Weise der Gymi-Schnuppertag am Programm. Der Einladung zum Tag der offenen Tür folgten auch heuer wieder zahlreiche Schüler/innen der Volksschulen und deren Eltern. Bei einem abwechslungsreichen Programm für Kinder und Eltern konnte man an diesem Tag einen Einblick in das vielfältige Angebot der Schule bekommen:

Brillensammlung für Burkina Faso

Als UNESCO-Schule möchten wir das Projekt élèves pour élèves unterstützen und alle darum bitten alte Brillen, Sonnenbrillen und Etuis zu spenden! In der Bibliothek steht eine Box bereit, in der ihr die von euch gesammelten Brillen in jeder großen Pause einwerfen könnt!

PMA: Charity Projekt

Wir, das 2.PMA-Team der 6A-Klasse, haben uns als Ziel gesetzt im Rahmen des Projektmanagements eine Spendenaktion für Naser Bytyqi zu starten, der seine linke Hand bei einem Starkstromunfall verloren hat und eine Prothese benötigt.

Erasmus+: Gelungene Arbeitsgruppen in der Simultania Liechtenstein

Am 21.12.2015 machten wir, die 5b Klasse,  uns im Rahmen des Erasmus-Projektes „Crossing Borders: New Approaches to Inclusion“ gemeinsam mit Prof. Bernd Fiechtl und Prof. Ilse Prenn auf den Weg in die „Simultania Liechtenstein“ zu einem halbtägigen Workshop. Nach der Einteilung in Gruppen wurden wir drei Workshops zugewiesen: Malen, Musik und Kommunikation.

Weihnachtsfeier

Abschluss des Jahres 2015 in der Schule war die traditionelle Jahresfeier in der Aula. Der Schulchor und die Schulband stimmten mit weihnachtlichen Klängen, Schüler/innen der 2F-Klasse und 3A-Klasse mit besinnlichen Gedanken und einer Weihnachtsgeschichte auf das Fest ein.

 

 

 

Weihnachtsfeier im Seniorenwohnheim

Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Schüler/innen in ihrer Freizeit eine Weihnachtsfeier mit Gedichten, Geschichten und musikalischer Umrahmung für alte Menschen im Heim  gestalten. Umso bewundernswerter ist es, dass  eine kleine Gruppe von engagierten Jugendlichen aus unserer Schule schon seit fünf Jahren die Senioren im Pflegezentrum Murdorf besucht.

Schnuppertag für die zweiten Klassen

Realgymnasium oder Gymnasium, AIG, Französisch oder Latein, bilingual oder doch nicht, diese Entscheidungen müssen von den Schüler/innen der zweiten Klassen gefällt werden. Bei einem Schnuppertag für die zweiten Klassen konnten sich die Schüler/innen ein Bild vom Angebot machen und sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Treffpunkt Bibliothek. Märchenstunde.

Harald Gordon, mehrfach ausgezeichneter Autor und ehemaliger AHS-Professor, bereitete am 17.12. den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen magische Stunden mit Märchen aus unseren Nachbarländern.

Erste Jubiläumsveranstaltung

Das BG/BRG Judenburg wird heuer 75 Jahre alt, und das ist ein Grund zum Feiern. Als Auftakt zahlreicher Festivitäten und Jubiläumsveranstaltungen fand deshalb am Donnerstag, dem 3. Dezember 2015, ein Präsentationsabend statt, bei dem verschiedene Projekte und Angebote unserer Schule eindrucksvoll von Schülerinnen und Schülern vorgestellt wurden.

Rorate der dritten Klassen

Schon um sechs Uhr morgens trafen sich Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen, gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen und Pfarrer Wimmer, um eine Rorate zu feiern. Auch einige Eltern und Lehrpersonen waren der Einladung gefolgt.

Besuch in der Simultania Liechtenstein

Am 18.11.2015 machten wir uns im Rahmen des Erasmus-Projektes mit Fr. Prof. Sölkner Ulrike auf den Weg in die Simultania Liechtenstein. Zuerst bekamen wir erste Anweisungen durch den pädagogischen Leiter der Simultania, Herrn Helmuth Ploschnitznigg, wie wir uns gegenüber den „Freunden“ verhalten sollten, danach begann die Praxis.

Das Gymnasium lohnt sich!

Eine der wohl wichtigsten Entscheidungen im Leben eines Kindes bzw. Jugendlichen ist die Wahl der Schule – schließlich hängen von dieser Wahl spätere Berufschancen sowie Qualifizierungen für Studienlehrgänge usw. ab.

Doch während die Unterstufe des Gymnasiums sich großer Beliebtheit erfreut, scheuen sich viele davor, die Oberstufe zu besuchen. Jedoch sind wir vom Gymnasium Judenburg überzeugt, dass wir dich in unserer Schule perfekt auf verschiedenste Studienrichtungen vorbereiten und dich somit, getreu unserem Motto, „fit for the future“ machen.

Die Schülervertretung des BG/BRG Judenburg

Bildungsmesse „14 Jahre – Was nun?“

Die Bildungsmesse „14 Jahre – Was nun?“ organisiert vom Arbeitsmarktservice fand am 6. November im dicht besetzten Kulturhaus Knittelfeld statt.

Wie schon in den letzten Jahren waren alle höheren Schulen der Region vertreten, um Jugendliche und deren Eltern über ihr Bildungsangebot zu informieren. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher zeigten sich begeistert von den neuesten Angeboten unserer Schule, wie Global Networking und 3D-Druck…..

Discussion avec un auteur

Am 9.11.2015 hatten die Langfranzosen der 7. Und 8. Klassen die „magnifique“ Möglichkeit eine 1 ½ stündige Diskussion mit dem französischen Romanautor Jean-Philippe Blondel zu führen, der für den diesjährigen Prix de la critique littéraire des lycéens autrichiens ausgewählt worden war.

Besuch der Erasmus+ Partnerschulen im BG/BRG Judenburg

Vom 5. bis 6. November 2015 fand im BG/BRG Judenburg das erste Erasmus+ LehrerInnen-Treffen statt. Das Erasmus+ Koordinationsteam des BG/BRG Judenburg Mag. Bernd Fiechtl und Mag. Ilse Prenn hießen 4 PartnerlehrerInnen (Jaime Castillo Sainz aus Spanien/Gandia, Małgorzata Gralewski, Małgorzata Krzymińska aus Polen/Konin und Tine Pejstrup aus Dänemark/Aalborg) in Judenburg willkommen.

Seiten

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.