Schnuppertag für die zweiten Klassen

Realgymnasium oder Gymnasium, AIG, Französisch oder Latein, bilingual oder doch nicht, diese Entscheidungen müssen von den Schüler/innen der zweiten Klassen gefällt werden. Bei einem Schnuppertag für die zweiten Klassen konnten sich die Schüler/innen ein Bild vom Angebot machen und sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Treffpunkt Bibliothek. Märchenstunde.

Harald Gordon, mehrfach ausgezeichneter Autor und ehemaliger AHS-Professor, bereitete am 17.12. den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen magische Stunden mit Märchen aus unseren Nachbarländern.

Erste Jubiläumsveranstaltung

Das BG/BRG Judenburg wird heuer 75 Jahre alt, und das ist ein Grund zum Feiern. Als Auftakt zahlreicher Festivitäten und Jubiläumsveranstaltungen fand deshalb am Donnerstag, dem 3. Dezember 2015, ein Präsentationsabend statt, bei dem verschiedene Projekte und Angebote unserer Schule eindrucksvoll von Schülerinnen und Schülern vorgestellt wurden.

Rorate der dritten Klassen

Schon um sechs Uhr morgens trafen sich Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen, gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen und Pfarrer Wimmer, um eine Rorate zu feiern. Auch einige Eltern und Lehrpersonen waren der Einladung gefolgt.

Das Gymnasium lohnt sich!

Eine der wohl wichtigsten Entscheidungen im Leben eines Kindes bzw. Jugendlichen ist die Wahl der Schule – schließlich hängen von dieser Wahl spätere Berufschancen sowie Qualifizierungen für Studienlehrgänge usw. ab.

Doch während die Unterstufe des Gymnasiums sich großer Beliebtheit erfreut, scheuen sich viele davor, die Oberstufe zu besuchen. Jedoch sind wir vom Gymnasium Judenburg überzeugt, dass wir dich in unserer Schule perfekt auf verschiedenste Studienrichtungen vorbereiten und dich somit, getreu unserem Motto, „fit for the future“ machen.

Die Schülervertretung des BG/BRG Judenburg

Discussion avec un auteur

Am 9.11.2015 hatten die Langfranzosen der 7. Und 8. Klassen die „magnifique“ Möglichkeit eine 1 ½ stündige Diskussion mit dem französischen Romanautor Jean-Philippe Blondel zu führen, der für den diesjährigen Prix de la critique littéraire des lycéens autrichiens ausgewählt worden war.

Mahnmal: Zwei Ringe im Strom der Zeit

Zusammen mit Schüler/innen der Zwi Perez Chajes-Schule aus Wien erarbeiteten Schüler/innen im vergangenen Schuljahr vier Entwürfe zur Errichtung eines Mahnmals in Judenburg. Dieses Zeichen soll ein Zeichen der Erinnerung sein, aber auch als Zeichen gegen Rassismus und Antisemitismus verstanden werden. Es wird sich in der Messerschmiedgasse befinden.

Französisch – Intensivsprachtage

Wir, die sogenannten Langfranzosen der 5A und 5B Klasse, durften am 5. und 6.10.2015 an den Französisch-Intensivsprachtagen in unserer Schule teilnehmen. Matthieu Milhau, der vor zwei Jahren am BG/BRG Judenburg als Sprachassistent gearbeitet hat, verbrachte zwei Vormittage (1. bis 6. Stunde) mit uns und hatte jede Menge Spiele vorbereitet.

1.WM Laser-Run 2015, Perpignan, Frankreich

Bei der 1. WM in der Sportsparte Laser-Run des modernen Fünfkampfes durfte Österreich nicht fehlen: Simone Seidl, 4.b, nahm an dem Wettkampf teil. Im Laser-Run sind nach dem Massenstart 3 Runden (Laserpistolenschießen/5 Treffer und 800m Laufen) zu absolvieren.  

Running in Fisching

Das sportliche Highlight im Herbst ist immer der traditionelle Fischinglauf, bei dem die schnellsten Schülerinnen und Schüler der Bezirks Murtal auf einem 1700m langen Rundkurs im Gelände um das Kraftwerk zum Wettkampf antreten. 48 Läuferinnen und Läufer, die sich bei unserem schulinternen 1000m-Lauf qualifiziert hatten, gingen an den Start. Alle gaben ihr Bestes und erkämpften wieder zahlreiche Spitzenplätze. Unsere Sportlerinnen und Sportler gewannen 6 von 12 Mannschaftswertungen, außerdem stellten wir 5 Einzelsieger und waren somit einmal mehr die erfolgreichste Schule.

BEE - Projekt

„It’s one small step for us, but a giant leap for our nature“: Unter diesem Motto stand die Science-Stunde der 4ER am Freitag, den 19.06.2015. In einem Stationenbetrieb, der von den Schülerinnen und Schülern, die das Wahlfach BEE besuchen, geplant und aufgebaut worden war, hatten die wissbegierigen Viertklässlerinnen und Viertklässler die Möglichkeit, interessante Fakten über die Auswirkungen unseres Plastikkonsums auf das Ökosystem Meer zu erfahren und sich ein besseres Bild von der Verschmutzung unserer Ozeane zu machen.

Finale Ballarinacup Graz

Nach einem Sieg und zwei knappen, unglücklichen Niederlagen in der Vorrunde, ging es für uns in der nächsten Gruppenphase um die Plätze 9-16. Top motiviert und endlich munter erreichten wir den tollen 9. Platz.

ULV am BG/BRG Judenburg durch Informationsoffizier

Wie im vergangenen Schuljahr war Major Martin Leitner aus der Kaserne Zeltweg auch heuer zweimal zu Gast an unserer Schule. Am 9. Oktober 2014 und am 9. Juni 2015 wurden die Schüler/innen der 6. und 7. Klassen entsprechend über die Stellungskommissionen in den Militärkommanden und über die Möglichkeiten der Grundwehr- bzw. Zivildienstableistung informiert.

Leichtathletik-Dreikampf 2015

Mehr als 400 Schülerinnen und Schüler sorgten am 2.Juni im Judenburger Stadion für einen Teilnehmerrekord an den diesjährigen Leichtathletik-Meisterschaften der Bildungsregion Obersteiermark West. Trotz der starken Konkurrenz, die aus zahlreichen Schulen von Seckau bis St.Peter am Kammersberg angereist war, konnten unsere Athletinnen und Athleten zwei der sechs Mannschaftswertungen für sich entscheiden. Unsere Burschen standen sogar in jeder Altersklasse auf dem Stockerl und auch in der Einzelwertung stellte das BG/BRG Judenburg mit Lisa Schmedler und Daniel Klicnik zwei Sieger.

Besuch im Vinzimarkt

Die Religionsgruppe der 6.A-Klasse besuchte vor kurzem den Vinzimarkt und den Vinzishop in Judenburg. Beide Geschäfte werden vom Vinzenzverein Judenburg betrieben, das Ziel der Geschäfte ist, Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit zu bieten, einkaufen zu können. Im Vinzimarkt wurde erklärt, wer berechtigt ist, dort Lebensmittel zu kaufen, wie viele Berechtigungskarten schon ausgestellt wurden und woher die vergünstigten Lebensmittel stammen.

Seiten

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.