Interaktive Lesung mit Gabriele Rittig

Am 17. März entführte die Kinder- und Jugendbuchautorin  Gabriele Rittig die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen mit ihrem Buch „Die Verschwörung gegen den Pharao“ auf eine Zeitreise ins alte Ägypten. Unterstützt wurde sie dabei von einem geheimnisvollen Begleiter – Pharao Ramses II.

Silbermedaille für Theresa Hofer

Im Zuge der Englisch-/Französischolympiade nahm auch unsere Schule am 43.Eurolinguabewerb in Graz teil. Zunächst galt es, sich gegen SchülerInnen aus der ganzen Steiermark in den Bereichen "Lese- bzw. Hör-/Sehverstehen" durchzusetzen, um sich so für die Interviews zu qualifizieren. Alle fünf TeilnehmerInnen unserer Schule durften sich zum besten Drittel zählen und konnten in der zweiten Runde ihre Stärken im aktiven Gebrauch der jeweiligen Fremdsprache unter Beweis stellen.

Switchwettbewerb Französisch/Englisch: 1. Platz für Judith Steinwidder

Zum fünften Mal wurde der Switchwettbewerb vom Land Steiermark in den Räumlichkeiten des Europäischen Fremdsprachenzentrums in Graz veranstaltet. Bei diesem Wettbewerb können aus jeder steirischen Schule die besten Schüler/innen antreten. Die Jugendlichen müssen zwischen Englisch und einer Zweitsprache zu einem gestellten Thema sprechen.

Projekt Mahnmal

Science

Science aktiv
Unserer Aktivitäten in Science im ersten Semester  können sich sehen lassen.
Quasi als Einstieg in unseren  schulautonomen Gegenstand  unternahmen wir eine Exkursion nach Linz.
Stefan Kurrent 4.D

 

Philolympics 2015: 6. Platz für Max Förster

Die Fähigkeit zu philosophischem Denken und Klarheit im sprachlichen Ausdruck sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme an der Philosophieolympiade.

Max Förster, Schüler der 8AF, hat beides bewiesen und den erfolgreichen 6. Platz beim steirischen Landeswettbewerb erreicht. Seinen Essay verfasste er zu folgendem Zitat von Arthur Schopenhauer „Der Mensch ist im Grunde ein wildes entsetzliches Tier.

Prix des lycéens autrichiens 2015 – Besuch von Eric Sanvoisin

Im Zuge des „Prix des lycéens autrichiens 2015“ besuchte am Freitag, dem 27. Februar 2015, der französische Schriftsteller, neunfache Vater und Bibliothekar Eric Sanvoisin unsere Schule, um mit einigen Schülerinnen und Schülern über sein Werk „1, 2, 3… Foulard“ zu diskutieren. Das Hauptthema des Romans bilden die Problematiken gefährlicher „Spiele“, in diesem Fall das Spiel mit dem Schal, und die dadurch entstehenden Konsequenzen.

Hallenfußballmeisterschaft – Mädchen - LANDESFINALE: 3. Platz

Unglaublicher dritter Platz - Das Landesfinale in der Hallenfußballmeisterschaft der Mädchenschulmannschaften in der Altersklasse I fand als Futsalbewerb am 9.2. in der Sporthalle Trofaiach statt. Dabei war das Team der SMS Graz eine Klasse für sich und holte sich in eindrucksvoller Art und Weise ohne Punkteverlust den Sieg.

Schach - Schülerliga

Am 12. 2. 2015 fand in Gratwein die Schülerliga im Schach statt. Maria Martetschläger, Martin Gruber, Paul Hulla, und Stefan Martetschläger vertraten im Unterstufenbewerb das BG/BRG Judenburg.

Saferinternet - Day 2015

Da im BG/BRG Judenburg eLearning ein große Rolle im Unterricht spielt und alle SchülerInnen im Unterricht neue Medien und digitale Endgeräte verwenden sollen, ist es dem BG/BRG Judenburg ein besonderes Anliegen die SchülerInnen auch auf die Risiken und Problem die das digitale Zeitalter und vor allem das Internet mit sich bringt, aufmerksam zu machen.

Eine Ära geht zu Ende – große Wertschätzung zum Abschied von Dr. Kollegger

Mit Ende Dezember beendet Mag. Dr. Richard Kollegger seine Tätigkeit als Schularzt am BG/BRG Judenburg, die er seit 1986 ausübte. Die Schulgemeinschaft bedankt sich für seinen wertvollen Dienst an der Schule.

 

 

 

Verabschiedung in den Ruhestand

Mit einer feierlichen Verabschiedung, organisiert von der Schülervertretung, nahmen unsere Schüler/innen Abschied von unserem bisherigen Administrator OStR Prof. Mag. Heinrich Picher und Frau OStR Prof. Margit Picher.
 
 
 

Schuleröffnungsfeier

Frau BM Dr. Claudia Schmied besuchte am 21.11.2012 unsere Schule, um gemeinsam mit vielen Ehrengästen die Fertigstellung des Schulumbaus zu feiern. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, viele Freunde bzw. Förderer der Schule und Eltern folgten der Einladung. Das umfangreiche Rahmenprogramm unserer Schüler/innen gab  einen eindrucksvollen Einblick in unseren Schulalltag. 

 

Seiten

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.