Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

KENNENLERN - SPORTWOCHE 5A & 5B

Unsere Sportwoche, vom 21. September bis 25. September 2015, führte unsere Klassen 5a und 5b heuer an den Faaker See ins Dorf Seeleiten, wo wir in mehreren Holzhäusern untergebracht waren. Morgens und abends wurden wir hervorragend verpflegt, wobei das Salatbuffet bei uns immer einen besonderen Stellenwert hatte. Mittags und bei Bedarf auch nachts versuchten wir uns in den sehr gut ausgestattenen Küchen zu verwirklichen. Meistens jedoch blieb es nur bei einem „Supperl“.

Im Mittelpunkt standen neben dem gemeinsamen Kennenlernen jedoch die sportlichen Aktivitäten:

Der Tag begann schon früh mit Laufen in kühler Morgenluft oder Yoga am noch nebelbedeckten See, selbst Regen konnte uns nicht stoppen. Durch Kajak- bzw. Kanufahren, Beachvolleyball, Tennis, Segeln, Bogenschießen, Golf bis hin zum Reiten war es möglich, über verschiedenste Sportarten Erfahrungen zu sammeln.

 

   
Die Zeit zwischen den Kursen wurde von unseren Professoren gestaltet. In der verbliebenen Freizeit konnten wir mit unseren Fahrrädern unterwegs sein um Einkäufe zu erledigen, am Steg den See genießen oder einfach nur miteinander reden, musikhören, rasten und schlafen.
Am Freitag kamen wir schlussendlich alle gesund und unverletzt wieder nach Hause und der Schulalltag konnte wieder beginnen.

 

 

Für diese schöne Zeit und die hervorragende Organisation und Betreuung bedanken wir uns bei Frau Prof. Figlhuber, Frau Professor und Herrn Prof. Rackl sowie Herrn Prof. Bogensberger.

Viktoria Petritsch 5af

  

 

 
Während dieser gelungenen Sportwoche, die trotz Wetterunbill für uns alle ein schönes Kennenlernen mit ausreichenden Sportmöglichkeiten beinhaltet hat (siehe Fotos), möchte ich den zwei neuen fünften Klassen weiterhin eine erfolgreiche Oberstufe wünschen. Ihr wart wirklich verlässlich und sehr gefreut habe ich mich über ein langes Feedback: „Ich kenne jetzt auch die Leute aus der anderen Klasse besser und es haben sich ein paar Freundschaften in diesen fünf Tagen gebildet – nicht nur bei mir. Leider war es viel zu kurz.“

Prof. Birgit Figlhuber

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.