Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Lesemonat April

Treffpunkt Bibliothek: Lesemonat April

Interaktive Lesung mit Gabriele Rittig: Rettet Richard Löwenherz

Am 20. April entführte die Kinder- und Jugendbuchautorin Gabriele Rittig die 2. Klassen auf eine Zeitreise ins Mittelalter.

Bei diesem spannenden Abenteuer begleiteten die Schülerinnen und Schüler die vier Helden der Buchserie "Mission Zeitreise" in das Jahr 1192, in die Zeit der Ritter, Edelfräulein und Könige. Zudem konnten sie sich als Knappen bzw. als Burgfräulein verkleiden. Um die Ritterprüfung zu bestehen, musste ein Drache besiegt oder ein Minnelied vorgetragen werden. Dafür wurden die Mutigen vom „König“ mit einem echten Schwert zum Ritter geschlagen.

Unterstützt wurde dieser Workshop von Kulturkontakt Austria.

       

Buchpräsentation mit Gabriele Rittig: Menduria – Das Buch der Welten

In eine ganz andere Zeit führte „Menduria“ die 4. Klassen. „Das Buch der Welten“ ist der Auftakt eines vierteiligen Fantasy-Epos, das Gabriele Rittig unter ihrem Pseudonym Ela Mang veröffentlicht hat.

Die Schülerinnen und Schüler begleiteten die 16-jährige Hauptperson Lina auf ihrem Weg nach Menduria. Neben Spannung war dabei auch für Romantik gesorgt, denn Darian, der Dunkelelf, kreuzt Linas Weg und wird zu ihrem Schicksal…

Die Autorin erzählte über die Entstehungsgeschichte der Buchreihe unter Zuhilfenahme  instrumentaler Musikstücke. Ein Dialog über die im Buch angesprochenen Werte wie Hilfsbereitschaft, Mitgefühl sowie Ehrlichkeit und ein musikalisches Experiment rundeten diese Lesung ab.  

  

Lesung mit Harald Gordon: Die Memoiren des Fredi P. 

Die 3. Klassen lernten in dieser Lesung Fredi kennen, der seine Angst vor dem weißen Blatt überwindet und  „am Höhepunkt seines Lebens“ (mit 13 Jahren) beschließt, seine Memoiren zu verfassen. Er erzählt von seinem Schulalltag, vom „Ernst des Lebens“, einer Mutprobe und anderen Erlebnissen.

Diese Erzählungen können als Mustertexte für Spannungsaufbau, Schreibperspektiven oder Dialoggestaltung dienen, als Ausgangspunkt und Anregung für eigene Texte.

Ermöglicht wurde diese Lesung von Frau Pernthaler von der Buchhandlung Morawa in Judenburg.

 

 

Prof. Zechner

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.