Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Landesmeistertitel

Großartige Erfolge erreichten die Geschwister Maria und Stefan Martetschläger vom Schachklub Fohnsdorf im Rahmen der steirischen Jugendschacholympiade. Maria setzte sich in der Kategorie Mädchen U16 und Stefan in der Kategorie Burschen U14 durch und feierten damit jeweils den Landesmeistertitel im Schnellschach.

In der gemeinsam ausgetragenen Landesmeisterschaft für Mädchen U16 und U18 musste sich Maria nur den ersten dreien der U18 Wertung geschlagen geben und sicherte sich souverän 5 Punkten aus 9 Partien ihren ersten Landesmeistertitel vor Selina Raith und Anna Maria Ostermann. Knapp hinter den Medaillenrängen platzierte sich die Fohnsdorferin Anna Moser, die erst in ihrem zweiten Jahr als Schachspielerin aktiv ist.

Eine Klasse für sich war Stefan Martetschläger bei den Burschen U14. Mit 8 Siegen aus 8 Runden stand er schon eine Runde vor Schluss als Sieger fest und konnte daher die Niederlage in der Schlussrunde leicht verkraften. Damit gewann er mit einem Punkt Vorsprung auf Lorenz Lackner aus Mureck und Paul Wendl aus Graz. Lange Zeit auf Medaillenkurs war auch Martin Gruber, der aber mit zwei Niederlagen in den letzten beiden Runden auf Rang 6 zurückrutschte.

Maria Martetschläger nahm eine Woche danach bei den Landesmeisterschaften im Turnierschach teil. Dort sicherte sie sich in ihrer Kategorie Mädchen U16 den dritten Rang hinter Hannah Hadler und Selina Raith. Bei den Mädchen U18 gab es nur zwei Teilnehmer und somit gewann Sarah Ramadani vor Sara Felberbauer.

Maria Martetschläger, 5A

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.