Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Bericht zum 31. Landeswettbewerb der Physikolympiade in Graz

Am Montag dem 16.04.2012 sind wir Physik-Olympioniken (Luca Poier, Peter Leitner, Nicolas Prettner sowie Daniel Pally) mit Herrn Prof. Gach nach Graz aufgebrochen, um am Landeswettbewerb der Physik-Olympiade teilzunehmen.

Nachdem wir einen dreistündigen mathematischen Trainingslehrgang  im BORG Dreischützengasse absolviert haben, machten wir uns auf den Weg zu unserer Unterkunft, dem Raiffeisenhof in Graz. Am Abend erkundeten wir noch die Innenstadt und haben dort unser  Abendessen genossen. Am Dienstagmorgen frühstückten wir reichhaltig, jedoch lag eine Spur Aufregung in der Luft. Der Wettbewerb begann um 8 Uhr 35 und endete nach vier anstrengenden Stunden. Als wir den Angabenzettel betrachteten waren wir überrascht der vielen Beispiele wegen. Drei Theoretische Fragen sowie ein Experiment welches die Wellenlängen-Bestimmung einer Weißlichtdiode und die Berechnung der Gitterkonstante eines Spezialkartons umfasste, sollten beantwortet werden. In den theoretischen Beispielen waren die Bereiche Mechanik, Wärme-Druck-Optik und Elektrizität-Magnetismus vertreten.
Was uns besonders freute war, dass Herr Professor Steiner während des Wettbewerbs erschien und uns viel Glück & Erfolg wünschte.
Nachdem am Nachmittag die Professoren der teilnehmenden Schulen die Arbeiten korrigierten, konnten wir nach einem weiteren Abendessen die Gesetzmäßigkeiten der Physik beim Billard-Spielen hautnah miterleben.
Am Mittwochvormittag fand die Siegerehrung im Raiffeisenhof statt. Dort hörten wir uns einen interessanten Vortrag über die Physik des Papiers an. Dabei  waren auch einige Vertreter des Landesschulrates anwesend.

Von 64 Teilnehmern erreichte Nicolas Prettner den 55. Platz, Luca Poier den 33. Platz, Daniel Pally den 27. Platz
und Peter Leitner den 25. Platz. Wir alle bekamen eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

Da wir zum ersten Mal an dieser Ausscheidung teilnahmen, sind wir sowie unser Professor mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.
Mit dieser Motivation im Gepäck wird schon jetzt fleißig für die zukünftigen naturwissenschaftlichen Aufgaben trainiert.


Am Photo befinden sich die teilnehmenden Schüler mit dem Landesschulratspräsidenten Mag. Wolfgang Erlitz, dem Landesschulinspektor Mag. Dr. Robert Hinteregger sowie Prof. MMag. Roland Gach.

Luca Poier, Daniel Pally
 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.