Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Bienvenue Monsieur Atangana

Am 25. Februar 2013 besuchte uns anlässlich des „Prix des lycéens“ der Autor des französischen Buches „Ma“, Louis Atangana.  Wir waren stolz, wieder  einen Autor an unserer Schule mit Kaffee und Kuchen willkommen heißen zu dürfen!



 

 

Was ist der „Prix des lycéens

In ganz Österreich haben SchülerInnen jedes Jahr die Möglichkeit, vier französische Bücher zu lesen und mit den jeweiligen AutorInnen persönlich über ihre Werke zu diskutieren. Anschließend müssen  sich die TeilnehmerInnen klassenintern nach intensiver Diskussion auf ein Buch einigen, gute Argumente für diese Wahl finden und zwei KandidatInnen bestimmen, die den schulinternen Sieger  in Graz vertreten. Dort wird mit SchülerInnen aus der ganzen Steiermark erneut diskutiert  und das daraus resultierende „Siegerbuch“  wird von zwei  ausgewählten SchülerInnen vor der Bundesjury verteidigt. Der nun als Sieger gewählte Autor bekommt den  „Prix des lycéens“ überreicht.

Diskussion mit uns SchülerInnen oder Monolog des Autors?
Trotz der anfänglichen Befürchtungen, dass wir bei den sogenannten „Autorenlesungen“ mit unseren Fragen zu kurz kommen würden, merken wir schnell, dass dies bei Louis Atangana nicht der Fall war. So interessierte er sich von den bereits besuchten Autoren am meisten für unsere eigene Meinung und gab bereitwillig Auskunft über den Hintergrund seines Buches.

Merci pour votre visite, Monsieur Atangana. Nous espérons que la discussion avec nous était intéressante pour vous et que la tradition de participer au « Prix des lycéens » sera maintenue dans notre lycée.

Julia Höfferer, Sarah Mostögel, Christine Greiner 8.bf

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.