Austauschschüler aus La Vienne

Zu einem Empfang im Roten Saal/ Graz waren die Schülerinnen, die am Austauschprojekt zwischen der Steiermark und La Vienne teilnehmen, eingeladen. Stéphane Gompertz, Botschafter der Republik Frankreich in Österreich, ging in seiner Ansprache auf den Sinn und die damit verbundenen Hoffnungen eines Austausches ein.

 

Einerseits bekommen nun die französischen Jugendlichen einen Einblick in unsere Kultur, unser Schulsystem und unseren Lebensstil, die gleichen Möglichkeiten erhalten die steirischen Jugendlichen während ihres Aufenthalts in Frankreich. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, die Sprachkenntnisse zu festigen und zu erweitern. Vor allem soll ein Grundstein für Freundschaften gelegt werden, die diese Austauschzeit überstehen könnten. Mag. Bernadette Steps, die für die Koordination verantwortlich ist und Mag. Manfred Glatz, Fachinspektor für lebende Fremdsprachen hoben auch die positiven Möglichkeiten hervor, die diese Erfahrungen für alle Beteiligten haben können und ermutigten die Jugendlichen, diese Zeit sinnvoll zu nutzen.

Unsere Schule besuchen zur Zeit Candice Millet, Estelle Audot und Alexandra Barbère, im Mai werden die Schülerinnen Isolde Schnedl, Laura Stegmüller und Judith Steinwidder drei Wochen in Frankreich verbringen. Betreut werden die Schülerinnen von Prof. Mag. Maria Glinitzer.

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.