Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Abenteuer Stahl der 7.r-Klassen

Unsere Welt baut auf Stahl, ein Leben ohne Stahl ist nicht denkbar: vom Essbesteck zum Auto, von der Rasierklinge zum Werkzeug, von der Eisenbahnschiene zur Autobahnbrücke uvm. Und dennoch weiß kaum jemand wirklich, wie es möglich ist aus grobem Erzgestein eine Eisenbahnschiene zu fertigen.

Daher fuhren die 7.r-Klassen am Mittwoch, dem 10. 4. 2013 zu einer Betriebsbesichtigung des Hüttenwerks der Voestalpine AG nach Leoben-Donawitz. Auf einer geführten 2,5-stündigen Werkstour konnten die wesentlichen Anlagenteilen, wie  Erzaufbereitung (Sinteranlage), der Hochofen, das  Stahlwerk, das  Schienenwalzwerk und das  Schienenlager besichtigt werden. Besonders spektakulär war der Roheisen-Abstich, bei dem das flüssige Roheisen in einem feuerfest gemauerten Rinnensystem vor uns vorbeifloss. Auch die Formung der mit 120 m längsten Schienen der Welt stellte sich als sehr beeindruckend heraus.


Dem Elternverein danken wir für die finanzielle Unterstützung der Fahrt!

MMag. Diethart S.

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.