Eurolingua 2014

Am 18. März 2014 brachen wir bereits in aller Frühe in Judenburg auf, um pünktlich zum Eurolingua-Wettbewerb im WIFI in Graz zu sein. Hier hat man die Möglichkeit, in den Sprachen Russisch, Spanisch, Italienisch, Latein, Griechisch, Französisch und Englisch anzutreten.

 

Im Zuge von drei Runden, welche aus Leseverständnis und Hörverständnis, Sprechen und einer Finalrunde, in der die 2 besten Kandidaten/Innen aus den vorhergehenden Runden gegeneinander antreten, wird ein Landessieger/in ermittelt. Auch einige unserer Schüler/innen nahmen heuer wieder in den Sprachen Englisch und Französisch teil.

 

 

Teilnehmer/innen:

Englisch: Felix Holme (8c), Daniel Schmidt (8a), Christina Zechner (8b), Claire Decrinis (8a)

Französisch: Katharina Wagner (8c), Corinna Haasmann (8a), Vivica Ramdawon (8c)

Platzierungen:

2. Platz Englisch: Felix Holme

2. Platz Englisch: Claire Decrinis

Claire Decrinis, 8af

 

 

 

Eurolingua hat bereits eine lange Tradition und fand heuer bereits zum 42. Mal statt. Veranstaltet wird  dieser Bewerb vom „Referat Jugend“ des Landes Steiermark. Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Steiermark nehmen daran teil.

Da Fremdsprachenkompetenz in der globalisierten Welt immer mehr an Bedeutung gewinnt ist es sehr positiv, dass sich an unserer Schule in den „Fremdsprachenolympiaden“ die Möglichkeit bietet,  diese noch zu vertiefen und zu erweitern. Der Tag beim Eurolingua-Wettbewerb war sehr interessant, da man nicht nur die Möglichkeit hatte, Fremdsprachen anzuwenden, sondern auch viele Leute kennenzulernen. Außerdem sammelten die Schülerinnen und Schüler viele interessante neue Eindrücke und Erfahrungen.

Wir freuen uns und gratulieren herzlichst Claire Decrinis und Felix Holme zu ihrem Erfolg!

 

OStR Prof. Mag. Brigitte Bachmann

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.