Lesung und Workshop mit Hans T. Tafner

„Und die Treue, sie ist doch kein leerer Wahn,
So nehmet auch mich zum Genossen an,
Ich sei, gewährt mir die Bitte,
In eurem Bunde der Dritte.“

 

Wer kennt sie nicht, die letzten Verse aus Schillers „Bürgschaft“, die sicher viele Schüler zumindest schon einmal gelesen, manche vielleicht sogar auswendig gelernt haben. So wie Hans T. Tafner, der das immer noch aktuelle Thema von Treue und Freundschaft aus Schillers Ballade als Inhalt für seine Workshops mit den Schülerinnen und Schülern unserer 3. und 4.Klassen gewählt und das Erzählgedicht – wie von einem Schauspieler natürlich nicht anders zu erwarten - sehr eindrucksvoll vorgetragen hat. Vorangegangen ist dieser Darbietung eine durch selbstgeschriebene Lieder und Zaubertricks aufgelockerte Lesung des Autors aus seinem Buch „Clown ohne Gesicht“, einer Kriminalgeschichte, die in unserer Gegend spielt und in der es ebenfalls um Freundschaft geht. Anschließend hatten die Jugendlichen noch Gelegenheit,sich intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen und mit dem Autor darüber zu diskutieren.

Wir danken Herrn Tafner für die gelungene Veranstaltung und hoffen, ihn im nächsten Schuljahr wieder in unserer Bibliothek begrüßen zu dürfen!

 

 

 

 

Mag. Ruth Rackl

 

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.