Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Besuch im Vinzimarkt

Die Religionsgruppe der 6.A-Klasse besuchte vor kurzem den Vinzimarkt und den Vinzishop in Judenburg. Beide Geschäfte werden vom Vinzenzverein Judenburg betrieben, das Ziel der Geschäfte ist, Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit zu bieten, einkaufen zu können. Im Vinzimarkt wurde erklärt, wer berechtigt ist, dort Lebensmittel zu kaufen, wie viele Berechtigungskarten schon ausgestellt wurden und woher die vergünstigten Lebensmittel stammen.

Wie sich der Markt finanziert, welche Motive die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen haben und welche Probleme die Menschen, die hier einkaufen, zu bewältigen haben, wurde ebenso besprochen. Danach ging es in den Vinzishop weiter. Dieser wurde erst im Oktober eröffnet und wird unter dem Motto „Sachen, die ein zweites Mal Freude bereiten“ betrieben. Hier kann jeder einkaufen und Kleidung, aber auch Spielsachen, Geschirr, Kleinmöbel und Bücher günstig erwerben. Die Waren, die verkauft werden, sind wiederum gespendet und werden von zwölf ehrenamtlichen Helfer/innen gesichtet und sortiert.

Dieser Lehrausgang gab uns einen guten Einblick in die Philosophie des Vinzivereins, aber führte uns auch vor Augen, dass Menschen in unserer Umgebung an der Armutsgrenze bzw. in Armut leben und Hilfe benötigen.

Stew

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.