Anmeldung für die 1.Klasse

Internationale Konferenz

Let’s Experience Nature

CEI – The Caretakers of the Environment International – ist eine 1986 gegründete unabhängige Organisation, die sich dem Umweltschutz widmet. Mitglieder aus über 50 Ländern bilden ein Netzwerk und nehmen jährlich an einer einwöchigen Umweltkonferenz teil. Wir freuen uns, diese Konferenz durchführen zu können!

Kooperation

mit der Montanuniversität Leoben

Die Förderung der digitalen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen junger Menschen und die Schaffung des Bewusstseins, dass gerade in diesen Bereichen exzellente Jobmöglichkeiten liegen, sind uns als zukunftsorientierter Bildungseinrichtung wichtig. Aus diesem Grund ist unsere Schule seit diesem Schuljahr dauerhafter Kooperationspartner der Montanuniversität Leoben.

Bilingualer Unterricht

und Erasmus +

Nach dem erfolgreichen Abschluss von zwei Comenius Projekten und einem Erasmus+ Projekt bestätigte die Österreichische National Agentur ein weiteres von der EU finanziertes Austauschprojekt mit dem Titel: Creative Teaching Methods Applying Film and Drama at School“. Das Projekt ist mit einem Gesamtbudget von mehr als 110.00 Euro dotiert und wird 2 Jahre dauern.

Schwerpunkte

ab der 6. Klasse

Schüler/innen können zwischen vier Wahlpflichtfächern wählen. Die Wahlpflichtfächer werden bis in die 8. Klasse unterrichtet und  sind maturabel:

  • Informatik 
  • Music & Arts 
  • Science & Nature 
  • Spanisch 

Schülervertretung

Am Freitag, dem 03.10.2013, fanden die Wahlen des Schulsprechers und seiner Stellvertreter statt. Die Auszählung der Stimmen ergab folgende Reihung:

Schulsprecher: Julian Oppeneiger 6AR, 1. Stellvertreter: Georg Pickl 6BF, 2. Stellvertreterin: Laura Wenzl 6BL, 3. Stellvertreter: Alexander Gruber 5BR, 4. Stellvertreterin: Judith Steinwidder 8CF, 5. Stellvertreterin: Sarah Tatschl 5AF

Voten für Bioenergie Aichfeld

Die Bioenergie Aichfeld wurde als einer von vier Kandidaten aus über 100 Teilnehmern zum heurigen Klimaschutzpreis des ORF in der Kategorie „Betriebe“ nominiert. Die Zellstoff Pöls AG möchte mit ihrer Fernwärmetochter den Klimaschutzpreis 2014 gewinnen. Das wäre eine tolle Auszeichnung für den Betrieb und zeigt die Wirkung der gesetzten Umwelt-, Investitionsmaßnahmen der letzten Jahre. Daher bitten wir um eure Unterstützung

Auf den Spuren hallstattzeitlicher Fürstengräber ...

... begab sich am 16. Oktober die 2A-Klasse im Rahmen eines Lehrausganges in Geschichte und Sozialkunde. Im Mittelpunkt der musealen Lerneinheiten standen dabei im Judenburger Stadtmuseum der sog. Strettweger Kultwagen sowie eine Einführung in die kleine Restaurierwerkstätte, welche derzeit in Räumen des ehemaligen Jesuitenklosters eingerichtet ist.

Peers für Soziale Medien

Seit dem vergangenen Schuljahr haben wir Peers für soziale Medien, die Schülerinnen und Schüler bei Problemen zur Seite stehen können. In diesem Schuljahr wurden alle Informatikgruppen der ersten Klassen von den Peers besucht, um mit ihnen über einen sinnvollen Gebrauch der sozialen Medien zu sprechen.

Projekt #Charity ein voller Erfolg

Wir, das PMA –Team der 6A1, haben heuer ein interessantes Projekt gestartet, das der Schulischen Nachmittagsbetreuung zu Gute kommen sollte. Eine Woche lang sammelten wir Spiele, Bastelbedarf und Bücher und waren dafür jede Pause an unserer Sammelstelle in der Aula, um die zahlreichen Spenden von Schülern und Lehrern entgegenzunehmen.

Exkursion nach Bad Ischl

Am Montag, 22.9.2014 begann unsere Klasse, die 4AF, ihre dreitägige Exkursion nach Bad Ischl. Frau Professor Glinitzer, Frau Professor Schriefl und unser Sprachassistent aus dem Vorjahr, Matthieu Milhau, begleiteten uns.
Nach dem Mittagessen machten wir eine kleine Stadtführung, um den Ort kennenzulernen. Die berühmte Konditorei  Zauner stand natürlich auf unserem Plan.

#Charity

Sehr geehrte Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

Im Unterrichtsfach Projektmanagement (PMA) organisiert die Gruppe 1 der 6A - Klasse das Projekt #Charity, bei dem es sich das Team zum Ziel gesetzt hat die Spielesammlungen für die diversen Freizeitaktivitäten der Schulischen Tagesbetreuung zu erweitern.

Running in Fisching 2014

Schnelligkeit, Ausdauer und sportlichen Ehrgeiz stellten die 48 TeilnehmerInnen unserer Schule unter Beweis, als sie am 30.Sept. beim traditionellen Herbstlauf „Running in Fisching“gegen eine große Konkurrenz aus allen Schulen des Bezirkes Murtal antraten. Dank ihrer großartigen Leistungen konnten unsere Mannschaften sechs der zwölf Wertungsklassen gewinnen und außerdem noch drei zweite Plätze belegen.

Große für Kleine

Am Mittwoch in der ersten Schulwoche fand das Projekt „Große für Kleine“ statt. Schülerinnen und Schüler der sechsten und siebenten Klasse verbrachten an diesem Tag mit den „Kleinen“ drei Unterrichtsstunden und führten sie in unsere Schule ein.

Schülerbeihilfe

Wichtige Informationen zur Schülerbeihilfe findet man hier!

Schulanfang

Ich wünsche allen Schüler/innen,

insbesondere jenen unserer ersten Klassen, einen erfolgreichen Schulstart!

Euer Direktor,

Hans Mischlinger

 

Kulinarische Physik – besonders (gut) kochen

Auch dieses Jahr ließen sich die Physikolympioniken wieder auf das besondere Geschmackserlebnis der kulinarischen Physik ein. Gesagt, getan. Wir haben bereits im Vorjahr die dafür nötigen Gerätschaften gebaut. Jeder hatte im Hinterkopf wie gut es damals geschmeckt hatte.

 

Seiten

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.