Elternsprechtag

Donnerstag, 23.November 2017 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Raumeinteilung für den Elternsprechtag

Erasmus+

Viertes EU-Projekt am BG/BRG Judenburg

Nach dem erfolgreichen Abschluss von zwei Comenius Projekten und einem Erasmus+ Projekt bestätigte die Österreichische National Agentur ein weiteres von der EU finanziertes Austauschprojekt mit dem Titel: Creative Teaching Methods Applying Film and Drama at School“. Das Projekt ist mit einem Gesamtbudget von mehr als 110.00 Euro dotiert und wird 2 Jahre dauern.

Kooperation

mit der Montanuniversität Leoben

Die Förderung der digitalen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen junger Menschen und die Schaffung des Bewusstseins, dass gerade in diesen Bereichen exzellente Jobmöglichkeiten liegen, sind uns als zukunftsorientierter Bildungseinrichtung wichtig. Aus diesem Grund ist unsere Schule seit diesem Schuljahr dauerhafter Kooperationspartner der Montanuniversität Leoben.

Bilingual

Seit dem Schuljahr 2011/2012 bietet das BG/BRG Judenburg seinen Schüler/innen als eine der ersten und nach wie vor wenigen Schulen in der Region die Möglichkeit, bilingualen Unterricht zu besuchen. Ziel des bilingualen Unterrichts ist es, die Schüler/innen durch die Verwendung von Englisch als Unterrichtssprache in weiteren Fächern neben dem Englischunterricht bestmöglich auf einen zunehmend internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Schwerpunkte

Ab der 6. Klasse können Schüler/innen zwischen vier Wahlpflichtfächern wählen, die bis in die 8. Klasse unterrichtet werden und  zudem maturabel sind:

  • Informatik 
  • Music & Arts 
  • Science & Nature 
  • Spanisch 

Exkursion nach Mauthausen

Am 8.April besuchten wir, die 4C und 4A- Klasse unter der Leitung von Frau Professor Daskaloff und Herrn Professor Obermaier das ehemalige Konzentrationslager Mauthausen.

 

 

Ohne Luftlöcher

 Am kommenden Wochenende wird diese sehenswerte Theaterproduktion noch einmal aufgeführt. In der Kleinen Zeitung erschien ein lesenswerter Artikel zum Stück.

Addio - Kochen in der Italienisch-Olympiade

Die letzte Einheit der Italienisch-Olympiade nutzten wir, um den bevorstehenden Abschied und die vergangene Zeit bei einem gemeinsamen Abendessen zu feiern. Am späten Mittwochnachmittag bereiteten die Schüler/innen der 8. Klasse mit Frau Professor Voit una cena tipica italiana zu.

 

 

 

Sprachwoche Rom 2014

Nach einer langen 11-stündigen Zugfahrt wurden wir am Sonntag dem 23. März vom Bahnhof Termini in der ewigen Stadt Rom von unseren Gastfamilien abgeholt. Wir starteten unser Programm mit einem Willkommensessen in der Sprachschule mit typischen italienischen Speisen wie Caprese oder Pasta all’arrabbiata. Abends ging es für ein paar SchülerInnen ins Stadio Olipmico um das Fußballmatch Lazio Roma gegen AC Milan anzusehen.

 

 

Einblicke in die Wirtschaft

Am Freitag, dem 4. April 2014, besuchte uns Herr Rainer Bromann und verschaffte den Schülerinnen und Schülern einen spannenden Einblick in die Wirtschafts- und Währungspolitik Österreichs und der Europäischen Union.

 

 

 

 

Music and More

Zum traditionellen Schulkonzert begrüßte Direktor HR Mag. Johann Mischlinger zahlreiche Gäste. Schülerinnen und Schüler der Unter- und Oberstufe zeigten ihr musikalisches, kreatives und schauspielerisches Talent.

 

 

Einzug ins Landesfinale Mädchenfußball- Uniqua Cup

In der wunderschönen Heimat von Fr. Prof. Sölkner, in St. Peter-Freienstein, überzeugte die Mädchenfußballfrauschaft des BG/BRG Judenburgs und qualifizierte sich eindeutig fürs Finale in Graz (4 Siege: 2:0, 6:0, 6:0, 2:0).

 

Besuch im Naturkundemuseum

Im Rahmen einer Aktion der Museumswochen des Universalmuseums Graz wurde unsere Klasse gezogen und uns eine Exkursion nach Graz ins Naturkundemuseum Joanneum gesponsert. Am 12.3.2014 fuhren unsere 3c Klasse und noch zwei weitere Klassen in Begleitung der jeweiligen Professoren mit einem Stockbus nach Graz.

 

 

ALV - Veranstaltung : Volkskrankheit Brustkrebs

Kürzlich organisierte unser Albsolventen- und Lehrerverein, unter der Federführung des geschätzten Obmanns Prim. Dr. Gernot Maurer, einen überaus interessanten Vortrag zum Thema Brustkrebs.

Der Einladung wurde zahlreich Folge geleistet: Der Saal war zum Bersten voll.

 

 

 

Neues Angebot – Mittagessen in der Schule

Ab 28.04.2014 gibt es an unserer Schule die Möglichkeit, im Speisesaal Mittag zu essen.  Die Firma Zemann wird in Zusammenarbeit mit dem Buffetpächter Herrn Erich Stummvoll von Montag bis Donnerstag zwei Menüs anbieten. Der Preis ist moderat kalkuliert und mit € 5,70 festgelegt. 

 

 

Eine Woche an der Côte d’Azur

Mit der Hoffnung auf eine sonnige und warme Sprachwoche in Frankreich, haben wir, die Französischgruppen der siebten Klassen, uns am 21.März auf den Weg von Wien nach Nizza gemacht. Angekommen in der Bucht der Engel konnten wir unsere ersten Eindrücke von der Stadt Nizza sammeln.

Eishockeytalent Jenny Pesendorfer

Ihrem Leitsatz "nur die Harten kommen durch" blieb Jennifer Pesendorfer, Schülerin der 5B-Klasse, bei der WM-Qualifikation des österreichischen U18-Damen-Nationalteams in Krynica (Poen) treu. Trotz Rippenprellung steuerte sie gleich sechs Tore dazu bei, dass sich Österreich gegen China, Kasachstan, Polen und Italien ohne Punkteverlust für die Weltmeisterschaft 2015 (Division I) qualifizierte. Sie ist für die Nachwuchssportlerwahl nominiert, wir bitten für sie zu voten!

Seiten

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.