Informationen zu möglichen Beihilfen und Unterstützungen

Handyfreie Zone

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Mit dem neuen Schuljahr gibt es Veränderungen in der Hausordnung bzw. den Leistungs- und Verhaltensvereinbarungen:

Unsere Unterstufe wird eine „handyfreie Zone“. Dies wurde im Juni vom Schulgemeinschaftsausschuss beschlossen.

 

Folgende Neuerungen treten mit dem Schuljahr 2019/20 für die Unterstufe in Kraft:

Wir Schüler und Schülerinnen der Unterstufe benützen während der Pausen nicht die PCs in den Klassenräumen.

Wir Schüler und Schülerinnen der Unterstufe schalten unsere Mobiltelefone etc. während des Unterrichts aus, auch in den Pausen.

 

Bei unerlaubter Handynutzung:

1. Verwarnung durch die Lehrperson

2. Abnahme und Rückgabe des Geräts am Ende der Stunde durch die Lehrperson

3. Abgabe des Geräts in der Direktion – die Erziehungsberechtigen können es dort abholen.

 

Wir als Schule sind Vorreiter im Bereich digitale Kompetenzen. Mobile Endgeräte – PCs, I-Pads und Smartphones - werden im Unterricht verwendet und sinnvoll für den Lernfortschritt unserer SchülerInnen genutzt. Eine grundlegende Ausbildung im Informatikunterricht bietet bereits seit geraumen Jahren den Hintergrund für einen kompetenten Umgang mit digitalen Endgeräten – hier ist das BG BRG Judenburg Vorreiter, was den Umgang mit „Digitalen Kompetenzen“ betrifft.

Die vom Schulgemeinschaftsausschuss beschlossene Regelung soll besonders die SchülerInnen der Unterstufe dabei unterstützen, sich im Unterricht auf die gebotenen Inhalte zu konzentrieren. Gerade in den Pausen sollen die SchülerInnen die Erholungsphase ohne Ablenkung nutzen können und soziale Kontakte – immens wichtig in der Entwicklung junger Menschen – vermehrt und qualitativ bereichernd pflegen.

 

Prof. Mag.a Ulla Steinwidder

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.