Go Europe!

Leonhard Eibinger, David Leykauf und Andreas Arlitzer hielten am 05. März 2021 für unsere polnische Partnerschule in Konin einen Vortrag über die Herausforderungen von Sozialen Medien und den Gefahren des Internets. 
Das BG/BRG Judenburg bildet alle zwei Jahre SchülerInnen in den 5. Klassen zu Safer-Internet-ExpertInnen aus. In dieser Ausbildung lernen SchülerInnen wichtige Fakten und Inhalte über Vorteile, Nachteile, Gefahren und Herausforderungen, die die Verwendung des Internets und der Sozialen Medien mit sich bringen. Diese Gruppe von SchülerInnen agiert als Peersgruppe für die Unterstufe und gibt in weiterer Folge ihr Wissen an alle SchülerInnen der 1. Klassen weiter.  
Die Präsentation wurde von den SchülerInnen des BG/BRG Judenburg auf Englisch vorbereitet und gehalten. Am Präsentationsabend nahmen 40 polnische SchülerInnen und Eltern teil. Der Vortrag deckte Fragen zu den Themen Sozialen Medien, Dark Net, Stalking, Bullying, Stalking, Datenschutz und Kettenbriefe ab. Den Abschluss des Abends bildete eine Kahoot-Aktivität, an der die polnischen PartnerInnen teilnahmen. 
Das EU-Schulkoordinationsteam und auch die polnische Lehrerin bedankt sich bei Leonhard, David und Andreas, dass sie sich die Zeit genommen haben, diesen tollen Abend zu gestalten und die Präsentation auf Englisch zu halten. 

Zur Präsentation auf Youtube 

 

Mag.a Ilse Prenn und Mag. Bernd Fiechtl 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.