Sechs Wartinger-Medaillen für Schüler*innen des BG/BRG Judenburg!

Auch heuer wurden vom Historischen Verein für Steiermark Schüler*innen aus dem gesamten Bundesland geehrt, die sich durch besonderes Wissen und herausragende Leistungen im Zusammenhang mit der steiermärkischen Landeskunde ausgezeichnet haben. An unserer Schule beschäftigten sich zwei Klassen, die 4B und die 5B, unter der Leitung der Professoren Mag. Raphael Grasser und OStR Mag. Dr. Manfred Weissenbacher intensiv mit ausgewählten Aspekten der regionalen steirischen Geschichte im Rahmen des Unterrichts aus Geschichte, Sozialkunde und politischer Bildung. Unter den Projekttiteln „Ortschronik reloaded – neue, digitale Blicke auf meinen Heimatort“ bzw. „Steiermark online – Landeskunde in Zeichen von Covid-19“ setzten sich die Schüler*innen einerseits mit der Erstellung einer Ortschronik in Verbindung mit ihrem Heimat- bzw. Schulort auseinander, wobei heuer schwerpunktmäßig auf digitale Recherche- und Quellenangebote zurückgegriffen wurde, andererseits wurde die steirische Museumslandschaft zwischen dem Ausseerland und Bad Radkersburg per World-Wide-Web – anstelle von Bus und Bahn – klimaneutral digital besucht und beforscht.   
Die ausgearbeiteten Ergebnisse der Schüler*innen konnten sich sowohl quantitativ als auch qualitativ mehr als sehen lassen.   
Letztendlich wurden drei Preisträger*innen pro Klasse ermittelt; diese lauten (ungereiht, in alphabetischer Aufzählung):

4B-Klasse:

BISCHOF Doreen
LEINGRUBER Anna-Lena
MICU Emilia

5B-Klasse:

BERGMEISTER Elias
KAIPPEL Coleen
SCHWENGERER Laura

Insgesamt wurden rund 40 Schüler*innen von insgesamt sieben steirischen Schulen beim Festakt am 1. Juni 2021 im großen Festsaal des Bischöflichen Gymnasiums (Augustinum) in Graz – im Beisein von Bildungslandesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß und Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, BEd. – mit der „Wartinger-Medaille“ ausgezeichnet. Die Medaille wird in Erinnerung an Josef Wartinger (1773-1861), den Gründer und ersten Leiter des Steiermärkischen Landesarchivs, der diesen Preis bereits im Jahr 1815 stiftete, jährlich vom Historischen Verein für Steiermark vergeben. 
Besonderer Dank gilt abschließend dem Elternverein des BG/BRG Judenburg, der die Buskosten für die gemeinsame Fahrt nach Graz – unter Einhaltung aller geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahamen – übernommen hat.

Die Schulgemeinschaft gratuliert den ausgezeichneten Schüler*innen herzlich.

Prof. Mag. Raphael Grasser

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.