Wir wünschen einen guten Start

Prof.in Mag.Nadine Pajenk

Unverhofft kommt oft! So kann man auch meinen Schulstandortwechsel an das BG / BRG Judenburg für dieses Schuljahr beschreiben, denn dieser Entschluss wurde erst in der letzten Ferienwoche und ziemlich spontan getroffen.
Daher möchte ich mich kurz vorstellen, denn in so einer großen Schule lernt man nicht so schnell alle gleich persönlich kennen.
Mein Name lautet Nadine Pajenk und ich unterrichte die Fächer Deutsch und Geschichte, welche ich mit Leidenschaft lehre, denn mein Berufswunsch war es schon immer, jungen Heranwachsenden etwas beizubringen. In beiden Fächern versuche ich so viel Vielfalt wie möglich zu etablieren, damit auch für jede Schülerin / jeden Schüler etwas dabei ist. Daher ist mir ein kreativer und mannigfaltiger Einsatz von Lehr- bzw. Lernmethoden ein großes Anliegen.
Zuvor ging ich übrigens sechs Jahre meiner Unterrichtstätigkeit am BG / BRG Bruck an der Mur nach. Ich bin aber gebürtige Murtalerin und meiner Heimat auch immer treu geblieben, daher ist der Wechsel auch ein purer Luxus für mich, denn anstatt von ca. 40 Minuten Anfahrtszeit, sind es jetzt nur mehr rund zehn Minuten. Wodurch ich neuerdings etwas mehr Freizeit habe, welche ich gerne mit meiner Familie, in der Natur oder bei kulturellen Veranstaltungen verbringe. 
Der Schulstandortwechsel nach Judenburg freut mich zudem sehr, denn alle (Schüler*innen, KollegInnen sowie auch die Verwaltungsangestellten) haben mich toll hier aufgenommen und ich habe mich dadurch auch gleich wie „Zuhause“ gefühlt. Ich freue mich somit schon sehr auf das weitere Schuljahr und hoffe, dass wir alle gut (gesund und ohne Distance-Learning) durch die nächsten Monate kommen.

 

 

Prof.in Mag.a Noemi Auer

Mein Name ist Noemi Auer - ich bin in Targu Mures, einer Stadt in Transsilvanien im heutigen Rumänien, geboren und 1990 mit meiner Familie nach Österreich emigriert. Meine Schulzeit verbrachte ich in Graz, meine Studienzeit in Linz, wo ich Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Bildhauerei - Transmedialer Raum studierte. Als Magistra der Künste umfasst meine Tätigkeit neben graphischen Arbeiten, Performance, Kunst im öffentlichen Raum auch Kostüm und Ausstattung im Kontext freie Bühne und Theater. Ausgelöst durch meine langjährige Mitarbeit im Kultur- und Bildungsbereich einer Selbstorganisation von und für Migrantinnen in Linz, engagiere ich mich für benachteiligte ethnische Gruppierungen in Österreich. Als Pädagogin und Lernbegleiterin arbeite ich seit 2017 vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen im Bildungsbereich.
Ich freue mich nun, am BG und BRG Judenburg Textiles/Technisches Werken und Bildnerische Erziehung unterrichten zu dürfen und damit die Herausforderung anzunehmen, kreative Handlungsräume in einem gemeinsamen Dialog zu führen, zu realisieren und zu reflektieren.

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.