Peersbetreuung

Im vergangenen Sommersemester erklärten sich 14 motivierte Jugendliche aus den 4. Klassen bereit, die Peersausbildung zu absolvieren. Diese umfasste einerseits Workshops mit einem Kriminalpolizisten, einer Sozialpädagogin und der Schulpsychologin und andererseits wurden die Schüler*innen in Bereichen der Kommunikation und des Präsentierens umfassend geschult. Dieses Pensum umfasste 33 Wochenstunden.
In den nächsten Wochen starten die Peers für soziale Medien mit ihren Vorträgen. Sie gehen in Zweier- bzw. Dreiergruppen in den Informatikunterricht der 1. bis 3. Klassen, um die Kinder und Jugendlichen auf mögliche Gefahren im Netz aufmerksam zu machen. Zusätzlich bieten die Peers bei Problemen auch Gespräche mit betroffenen Schüler*innen an bzw. stehen in vermittelnder Position zur Verfügung.
Folgende Schüler*innen stehen als Peers zur Verfügung:
Viktoria Bischof und Katrin Horn (5A)
Maximilian Katschnig, Sarah Walch (5A) und Karoline Weiß (5B)
Doreen Bischof und Anna-Lena Leingruber (5B)
Lisa Haingartner und Nadine Kogler (5B)
Elisa Mitterbauer-Quinz und Lena Waich (5C)
Michael Brunner, Elias Kogler und Eileen Salfellner (5C)

Wir wünschen Euch alles Gute für den Start!

Prof.in Mag.a Ulrike Sölkner

Prof.in Mag.a Doris Wölfler

 

 

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Judenburg - 8750 Judenburg - Lindfeldgasse 10 - Tel +43 5 0248 047

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.